06253 8063971

Ster­be­geld­ver­si­che­rung

Sterbegeld Kosten HanseMerkur

 Finan­zi­elle Belas­tungen für Ange­hö­rige mindern

  • Annahme ohne Gesundheitsprüfung
  • Individuelle Versicherungssumme bis 20.000 Euro
  • Sofortige Leistung ohne Wartezeit bei Unfalltod

Sterbegeldversicherung der HanseMerkur

Das Leben enthält Risiken und ist ohnehin endlich. Diese Gedanken verdrängen wir gern, doch verantwortungsbewusste Menschen sorgen rechtzeitig vor. In Familien verursacht der Tod eines Angehörigen nicht nur große Trauer, sondern auch eine prekäre finanzielle Lücke. In diesem Fall greift die Sterbegeldversicherung der HanseMerkur. Sie übernimmt die Beerdigungskosten.

Eine Beerdigung ist nicht zum Nulltarif zu haben, sie kostet im Durchschnitt zwischen 5.500 und 12.100 Euro. Wenn ein Mensch nicht in der Lage ist, diese Kosten anzusparen, werden seine Hinterbliebenen damit belastet. Der Wunsch, dem Verstorbenen eine würdige letzte Ruhe zu verschaffen, ist sehr groß. Niemand sollte die damit verbundene finanzielle Bürde seinen Nachkommen zumuten. Die Sterbegeldversicherung springt ein und kann auf Wunsch auch höhere Summen auszahlen, die für eine Grabpflege durch Dritte genügen. Die Finanzanalysten von Softfair haben den HanseMerkur-Sterbegeldtarif mit dem “Top Tarif“ Siegel geehrt, er wies im Test das beste Preis-Leistungs-Verhältnis auf.